Category

Sports

Category

Wer viel Sport treibt – vielleicht auch, um abzunehmen – sollte der Gesundheit zuliebe einige Tipps und Tricks beachten, so dass sich auch schnelle Erfolge zeigen können.

Protein für Muskelaufbau ist eine der ersten Möglichkeiten, um das schnelle Abnehmen unterstützen zu können. Der Muskelaufbau wird durch Proteine stark unterstützt. Aber natürlich benötigt der Körper auch eine gewisse Menge an Kohlenhydraten, um bei Kräften zu bleiben. Um nun beide Bedürfnisse ideal aufeinander abzustimmen, sollte man den Verzehr der Kohlenhydrate auf die Mittagszeit legen – idealerweise vor 14 Uhr. Danach sollte die Ernährung vorwiegend aus Protein für Muskelaufbau und Gemüse liegen. Auch Obst ist erlaubt.

Wichtig ist in diesem Zusammenhang auch, dass man viel trinkt – natürlich in Maßen. Zwei bis drei Liter am Tag sind gerade in der warmen Jahreszeit ideal, um den Kreislauf stabil zu halten und sich wirklich wohl zu fühlen. So werden auch überflüssige Schlacken abtransportiert.

Sportliche Aktivitäten sind an der frischen Luft besonders effektiv. Hier ist auf guten Sonnenschutz zu achten und darauf, dass die heiße Mittagszeit im Sommer vermieden wird. Diese Zeit ist für den Körper auch ohne Sport oft schon anstrengend genug. Ideal sind Sporteinheiten am frühen Morgen oder alternativ, wenn man sich dazu nicht aufraffen kann, in den Abendstunden. In dieser Zeit scheint die Sonne zwar oft noch, allerdings ist es nicht übermäßig heiß.

Wer Sport treibt, sollte auf Medikamente verzichten – sie schwächen den Körper unnötig.
Natürlich braucht der Körper gerade bei den Anfängern im Sportbereich auch ausreichende Ruhepausen. Ein ordentlicher Muskelkater ist ein Zeichen dafür, dass die Muskeln gereizt sind. Jetzt sollte man nicht in vollständige Inaktivität verfallen – leichtes Bewegen ist durchaus erlaubt. Allerdings ist alles zu vermeiden, was zu Schmerzen führt. Immerhin sollte der gereizte Muskel auch Zeit haben, sich zu erholen. Die Aufnahme von Proteinen unterstützt diesen Prozess ideal. Regenerationsprozesse werden unterstützt und der Muskel ist schneller wieder bei der vollen Kraft angelangt.

Auch eine ausreichende Schlafmenge ist zu beachten, da hier die Regeneration in vollem Gange läuft.