Das iPad2 ist da! Und zwar seit Anfang März 2011. Gespannt, wie immer, schaute die Welt nach Kalifornien, wo Apple-Boss Steve Jobs in der Apple-Firmenzentrale ja so gerne in groß inszenierten Pressesitzungen neue Apple-Produkte vorstellt. So auch dieses Mal, beim Release des neuesten Produktes aus der Apple-Schmiede – dem iPad2. Dass schon das erste Apple iPad ein Renner, ja eine Revolution war, ist mittlerweile anerkannt und bekannt, somit war die Welt in großer Erwartung auf das neue Gerät. Wie haben das Apple-Event zum Release des iPad2 im Netz mitgeschaut und sagen Ihnen nun: Wie sieht es aus und was kann es besser als das erste iPad?

Bei der Veröffentlichung des iPad1 wurden kritische Stimmen laut, die eine Kamera vermissten, die Spiegelung sei zu stark und insgesamt sei das iPad nur ein großes iPhone. soweit die negativen Kritiken. Doch das iPad war dennoch eine Sensation und verkaufte sich auf Anhieb millionenfach!

Seitdem hat auch die Konkurrenz Tabelt PCs entwickelt, wie zum Beispiel das Samsung Galaxy Tab und Apple ruhte sich nicht auf seinen Lorbeeren aus und entwickelte fleißig am neuesten Lifestyle Produkt in Sachen Tabelts. Das iPad2 ist nun also das Produkt dieser Entwicklung und es beherzigt zunächst schon einmal den Wunsch nach Kameras. Plural deswegen, weil das iPad2 gleich zwei Kameras bekommen hat – eine für Fotos und eine für Facetime, die Apple Video-Telefonie.

Der Prozessor, der Dual Core A5 Chip, stärker und unterstützt so den Tabelt PC bei all den gewohnt vielseitigen Anwendungen. zudem ist das neue iPad flacher, leichter und hat jetzt auch ein Cover, das direkt im Lieferumfang dabei ist. Das ist für die ewigen Kritiker noch die herausstechendste Neuerung am iPad2 – für uns vom Digital Lifestyle Experte ist das gesamte iPad2 wieder einmal revolutionär gut!

Author

Comments are closed.